Digitalisierung

Digitalisierung (digital, Daten)Unternehmen stehen unter einem zunehmenden Veränderungsdruck. Datengetriebene Geschäftsmodelle und veränderte Wertschöpfungen bestimmen immer mehr unsere Märkte. Und aufgeklärte Kunden erwarten immer bessere Leistungen zu attraktiven Preisen. Die Anforderungen an das Management steigen immens.

Als Unternehmer und Manager benötigen Sie deshalb ein gutes Gespür für die digitalen Veränderungen. Sie sind gefordert, die richtigen strategischen Entscheidungen zu treffen, auch wenn die Entwicklungszyklen für Produkte und Dienstleistungen immer kürzer werden. Und Sie müssen Ihr Unternehmen operativ leistungsfähig aufzustellen, um in angemessener Zeit die vielseitigen Anforderungen bedienen können. Hinzu kommt, dass Sie die Informationstechnologie als einen zentralen Erfolgsfaktor verstehen und schnellstmöglich in eine unternehmensweite Innovationskultur integrieren, damit sich Ihre Position gegenüber Wettbewerbern, Neueintritten und Substituten festigen und ausbauen lässt.

Wer zukünftig Erfolg haben möchte, muss teilen und sich spezialisieren. Wertschöpfungsketten ändern sich dramatisch, neue Lieferanten und Kooperationspartner tragen zum Leistungserstellungsprozess bei. Nur eine weitere Standardisierung und Modularisierung wird zu gewünschten Effizienzverbesserungen führen. Dagegen verlangen Kunden immer attraktivere Leistungen. Wurden früher „Produkt + Service“ angeboten, so müssen Sie Ihren Kunden zukünftig „Smart Services + Produkte“ bieten. Die besondere Kunst liegt deshalb in der Umsetzung standardisierter Services und Produkte in individualisierte Leistungen für Ihre Kunden.

Sprechen Sie uns gerne an, wenn Sie Fragen im Zusammenhang mit Industrie 4.0, Internet der Dinge, Themen wie Outsourcing, Cloud, Big Data und Business Intelligence oder auch den wichtiger werdenden organisatorischen Fragestellungen suchen.

Wir sind Mitglied im BDU Bundesverband Deutscher Unternehmensberater e. V.:

Druck

Datenmeer