(Quelle: acceleratingitsuccess.com)

Eine groß angelegte Studie von PricewaterhouseCoopers untersuchte bei 10 640 Projekten von über 300 Unternehmen in 30 Ländern den Anteil der Projekte, die tatsächlich abgeschlossenen wurden. Das Ergebnis: Nur 2,5 Prozent der Unternehmen beendeten 100 Prozent ihrer Projekte. Dieser niedrigen Quote stehen hohe Kosten gegenüber. Der Harvard Business Review stellte in einer Studie von fast 1500 Projekten zu den Trends im IT-Projektmanagement fest, dass bei einem von sechs Projekten eine Kostenüberschreitung von 200 Prozent sowie eine Zeitplanüberschreitung von 70 Prozent vorlagen. Jenseits des geschätzten Gesamtverlustes an Arbeitskosten zwischen 50-150 Milliarden Dollar allein in den Vereinigten Staaten, sind weitere Einbußen wie der Verlust des Vertrauens bei Kunden und Mitarbeitern zu befürchten.

Zum Original-Artikel auf acceleratingitsuccess.com …