Jahrelang kümmerte sich der CIO um die Technik und um Services. Theorie und Praxis sind sich aber einig: Gefragt ist auch der Innovationsbeitrag!

Gerade letzteres beinhaltet jedoch in einer modernen IT auch die zunehmende Bereitschaft, Innovationen zu „treiben“. Und das schaffen nur die wenigsten CIOs. Deshalb suchen wir zunehmend nach neuen Funktionen wie der des Chief Digital Officer, wie jüngst in der Computerwoche beschrieben. Ist das von Vorteil? Ist das sinnvoll? Wir werden es sehen.