Je größer die Digitalkompetenz eines Mitarbeiters, desto sicherer ist ihm sein Job. Diesen und weitere starke Standpunkte vertreten Michael Pesch, CEO von Arvato Systems, und Lutz Tilker, Personalberater bei Eric Salmon & Partners.

Für viele Mitarbeiter bedeute dies, sich von alten Gewohnheiten zu verabschieden – ein nicht immer einfacher Prozess, bei dem das Management mit gutem Beispiel vorangehen, die IT jedoch stets „Process Owner“ bleiben sollte.

Zum vollständigen Interview bei computerwoche.de