Ganzheitliche IT-Automatisierung – Tisson & Company vor Ort

Am 1. März fand zum dritten Mal die Konferenz „Automate IT“ in Hamburg statt. Mit dabei: Tisson & Company Geschäftsführer Stefan Kuhardt und unser Kunde Hamburg Süd, vertreten durch José Silva, Teamleiter Service Portfolio & Catalogue Management – gemeinsam referierten sie über „Durchgängige Automatisierung von Service-Prozessen. Vom Service-Katalog bis zur Bereitstellung“.

Tisson & Company auf der Überholspur für das ife 2018

„Unikat trifft Serie. Losgröße 1+ auf der Überholspur“ – bei den diesjährigen Impulstagen für Einzelfertiger ging es rund: Am 27. und 28. Februar kamen im Porschewerk Leipzig Entscheider verschiedenster Branchen zusammen, um Inspiration und neue Impulse zu erhalten, ihr Netzwerk zu erweitern und ihr Wissen zu vertiefen. Mit seinem Impulsvortrag zum Thema „Wertschöpfung durch Digitalisierung“ […]

Agilität: Mythen, Trends und Best Practices

Märkte sind in Bewegung, Technologie ist günstig, Fachkräfte sind rar. Wie können wir darauf reagieren? Wie kann uns Agilität helfen, diese Herausforderungen zu meistern? Dieser visuelle Vortrag zeigt, warum Agilität unabdingbar ist, räumt mit Missverständnissen auf und zeigt praxiserprobte Ansätze für eine erfolgreiche Einführung agiler Prinzipien im Unternehmen.

Konsortial-Benchmarking Production Systems 4.0

In diesem Jahr, im Mai, nimmt das Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen gemeinsam mit dem Lean Enterprise Institut einen Unternehmensvergleich vor. „Konsortial-Benchmarking Production Systems 4.0 – Steigerung der Agilität durch Prozessinnovationen“ heißt das Projekt, dessen Ziel es ist, Ansätze zur Weiterentwicklung von Produktionssystemen zu identifizieren, die erprobt und erfolgreich sind.

Mitarbeiterstärkung durch Digitalisierung

Auch die Berufswelt wird von der Digitalisierung eingeholt: Allem voran geht dabei die Angst von Mitarbeitern, mittel- oder langfristig durch intelligente Maschinen ersetzt zu werden, aber auch positives gibt es zu vermelden. So kann die aktuelle Entwicklung die Rolle des einzelnen Mitarbeiters im Unternehmen sogar noch stärken, wie Roman Götter weiß.

Auf dem Weg zur desinformierten Gesellschaft?

Bedeuten Fake News das Ende der informierten Gesellschaft? Der renommierte Journalistik-Professor und Medienwissenschaftler Stephan Russ-Mohl untersucht die digitale Bedrohung der Demokratie und mögliche Lösungen. Sein neues Buch „Die informierte Gesellschaft und ihre Feinde. Warum die Digitalisierung unsere Demokratie gefährdet“ erschien im Herbert von Halem Verlag.

Die Digitalisierung der Gesellschaft: Auf der Suche nach einer besseren Welt

Die Digitalisierung der Gesellschaft sei an Deutschland zwar nicht vorbeigegangen, doch als Bundeskanzlerin Angela Merkel im Jahre 2013 vom digitalen „Neuland“ sprach, habe sie überwiegend despektierliche Kommentare geerntet, so betonte es Prof. Dr. Stephan Humer in seiner Antrittsvorlesung mit dem Titel „Die Digitalisierung der Gesellschaft: Auf der Suche nach einer besseren Welt“. Dabei sei die […]

Industrie 4.0 verbreitet sich eher schleppend

Unternehmen, die Industrie 4.0 anwenden, können dadurch etwa ihre Produktion flexibilisieren, schneller auf Kundenwünsche reagieren oder die Effektivität erhöhen. Im Durchschnitt rechnen die Unternehmen, die Potential in der Kostenreduktion sehen, mit Einsparungen von mehr als fünf Prozent durch Industrie-4.0-Lösungen – ein erheblicher Wettbewerbsvorteil.

Wird das IT Service Management umgekrempelt?

Es sind lange Schatten, die die DSGVO vorauswirft. Ab Mai 2018 wird sie den Umgang mit personenbezogenen Daten regeln und greift damit nicht nur in die offensichtlichen Bereiche von Unternehmen, wie den Datenschutz, ein, sondern könnte auch das IT Service Management umkrempeln.