(Quelle: it-daily.net)

Nach einer Untersuchung von Vanson Bourne unter 590 CIOs und IT-Leitern in weltweit neun Ländern, lagern fast 50 Prozent der Unternehmen Software-Entwicklungs- und Testing-Projekte aus. Dabei werden bei 31 Prozent der outgesourcten Projekte weder angestrebte Service Level erreicht noch Zeitvorgaben eingehalten. Bei 23 Prozent wurden die vorgegebenen Ziele nicht umgesetzt. Die Ergebnisse sprechen für sich: 57 Prozent der Unternehmen nennt einzelne Outsourcing-Projekte bei der Applikationsentwicklung und beim Testing “unüberschaubar”, “verwirrend”, “ein Albtraum” oder “ein totaler Fehler”. 55 Prozent bezeichnen als Hauptgrund für Verzögerungen oder unzureichende Lösungen fehlendes Anforderungsmanagement. Fast alle CIOs sehen unvorhergesehene Kosten als Folge von Change Requests – Kosten, die nach Ansicht von nur einem Drittel vom Provider fair kalkuliert werden.
Zum Original-Artikel…
http://www.it-daily.net/studien/studien-der-woche/8094-studie-zeigt-outsourcing-von-entwicklungsprojekten-erfuellt-selten-die-erwartung