Während mancherorts die Relevanz von Big Data abgetan wird, stellt sich die Autoindustrie auf eine vernetzte – und natürlich ertragsreiche – Zukunft ein. Durch die Vernetzung von Fahrzeugen sprießen neue Geschäftsmodelle aus dem Boden.

Wer Daten hat, hat die neue Währung in der Hand. “Und wer die Kontrolle über das Datenmanagement hat, wird der König sein”, sagt der Chef des Autozulieferers Harman, Dinesh Paliwal.