Kurz. Prägnant. Auf den Punkt.

Das sind in vielen Fällen nicht gerade die Beschreibungen, die man nach einem Vortrag zum Thema Digitalisierung vernimmt. Horst Tisson, Geschäftsführer der Tisson & Company und Gründungsmitglied der Digitalisierungsallianz, hat es jedoch geschafft: Nicht wenige, die am 23. Oktober der Einladung der DiWISH-Fachgruppe DialogDigital in die Messehalle Hamburg-Schnelsen folgten, zeigten sich begeistert von seiner Keynote.

„Ich bin mit der Intention zur Veranstaltung gekommen, einen einfachen und verständlichen Überblick über den Themenkomplex zu erhalten“, erklärt ein Teilnehmer. „Dies wurde erfüllt!“ Andere wieder gehen mit Ideen zurück an ihren Arbeitsplatz, wie die Digitalisierung – beispielsweise in Workshops – in ihrem Unternehmen konkrete Formen annehmen kann.

Tisson erklärte in seiner Keynote Digitalisierung zur Chefsache: „Es ist keine Frage mehr des Wollens. Es ist kein Projekt von morgen. Wir müssen jetzt handeln, um auch in Zukunft noch wertschöpfend agieren zu können.“

Das Thema Wertschöpfung betrachtet auch die Fachgruppe DialogDigital als aktuelle Herausforderung: Zwar boomt der Export und statistisch gesehen herrscht nahezu Vollbeschäftigung, doch die Frage ist, wie es gelingen kann, diese Erfolgsgeschichte fortzusetzen, und welche Bedingungen dafür erfüllt werden müssen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.