Repräsentative Studie zu Fortbildungsmöglichkeiten in Unternehmen

Der Digitalverband Bitkom hat positive Zahlen zu vermelden: Im letzten Jahr haben knapp zwei Drittel der deutschen Unternehmen ihren Mitarbeitern Fortbildungen zum Thema Digitalisierung angeboten. 2016 gab es solche Weiterbildungsmöglichkeiten nur bei einem Drittel der Unternehmen. Trotzdem besteht weiterhin Verbesserungspotenzial.

Künstliche Intelligenz: Hoffnungsträger in der Produktentwicklung

Vom Online-Shopping bis zum mobilen Sprachassistenten auf dem Smartphone: Aus unserem Alltag ist Künstliche Intelligenz nicht mehr wegzudenken. Während internationale Konzerne aktuell noch den Markt prägen, könnten KI-Technologien in wenigen Jahren auch in deutschen Unternehmen eine wichtige Rolle spielen.

Mobilitätswandel bringt Zulieferern Wertschöpfung

Die automobile Transformation wird die klassischen Zulieferer in schwere Bedrängnis bringen, lautet eine weitverbreitete These. Dass diese Entwicklung jedoch nicht zwangsläufig ist, zeigt nun die PwC-Studie ‚Don’t Panic – The Transformation of the Automotive Value Chain’.

Kontrollieren wir die Technik? Oder sie uns?

Immer bessere Algorithmen, immer bessere Computer, immer bessere Möglichkeiten, Daten zu erheben und auszuwerten … Die Digitalisierung führt zu Veränderungen, die viele unserer Lebensbereiche betreffen. Chris Boos, Chef von Arago, stellt im Interview mit dem Handelsblatt die entscheidende Frage: “Kontrollieren wir die Technik – oder umgekehrt?“

Vortrag von Geschäftsführer Stefan Kuhardt beim 18. itSMF Jahreskongress in Koblenz

“Es war einmal …” Nicht nur die Märchenbücher unserer Kinder beginnen so. Mittlerweile kann man mit diesen berühmten Worten auch die Geschichte von ITIL® und Co beginnen. Es begann als kleines Framework im Rahmen einer Studie in den 1980er Jahren in Großbritannien. Begleitet von Helden und bekämpft von Dämonen, wuchs es ehemals als “IT ­Infrastructure Library” genannt […]

Herausforderungen für IT-Systeme in der Fahrzeuglogistik

Die Digitalisierung ist in der Fahrzeuglogistik noch nicht flächendeckend angekommen: Laut einer Umfrage des Instituts für Operations Research und Management arbeitet fast jeder vierte Befragte (24 Prozent) noch mit einer Software, die vor mehr als elf Jahren eingerichtet wurde. Über 90 Prozent der Teilnehmer diagnostizierten Schwächen bei den von ihnen genutzten Programmen.

IT bietet Grundgerüst für KI und Machine Learning

Wie müssen Automatisierung und Energietechnik, IT-Plattformen und künstliche Intelligenz zusammenspielen, um die digitale Transformation der Industrie voranzutreiben. Sascha Giese, Senior Sales Engineer DACH bei SolarWinds, erklärt, worauf IT-Experten achten sollten.

Steht Industrial IoT vor dem Durchbruch?

Mehr als zwei Drittel der Industrie-Unternehmen planen IoT-Projekte für 2018. Damit eröffnet sich für die ITK-Branche ein enormes Marktpotenzial. Allerdings benötigt der Channel für Industrie 4.0 andere Kompetenzen als für das traditionelle IT-Geschäft.

Digitalisierung in der Kommunikation: Skalierbare Newsrooms

Siemens gehörte zu den ersten, die einen haben. Der ADAC hat einen, ebenso das Erzbistum Köln und die Telekom sowieso. Aktuell folgen die Deutsche Lufthansa und Haribo. Die Rede ist von einem Newsroom. Ist es noch ein Trend oder schon der Normalfall?

Erster Telekom-CDO über Digitalisierung: „Wer veraltet denkt, scheitert“

Nils Stamm ist Chief Digital Officer bei der Deutschen Telekom – der Erste, der diese neue Position im Unternehmen besetzt. Er verantwortet die Digitalisierungsstrategie und erzählt im Interview, wie die Digitalisierung einen Konzernriesen verändert.