Enterprise-Service-Management als Mehrwert erkennen

Enterprise-Service-Management steht für eine Zusammenführung aller internen Unternehmensprozesse auf einer zentralen Plattform – unter der Führung der IT-Abteilung. In der Umsetzung stehen deutsche Unternehmen noch am Anfang – erkennen aber zunehmend das Potenzial des Ansatzes für die Unternehmenskultur.

Status Quo zum Internet der Dinge

Viele moderne Unternehmen setzen zunehmend auf das Internet der Dinge (IoT) als Antwort auf aktuelle Herausforderungen an interne und externe Prozesse – von der Digitalisierung bis zur Just-in-Time-Logistik. Aber auf welchem Stand befindet sich das Internet der Dinge aktuell überhaupt?

Nachholbedarf beim Thema Künstliche Intelligenz

Deutschland hat beim Thema Künstliche Intelligenz noch einiges nachzuholen – zu diesem Ergebnis kommt zumindest eine aktuelle CIO-Studie, die sich mit dem Einsatz von Business Intelligence, Analytics, Internet of Things und in Unternehmen auseinandersetzt. Zwar werden aktuelle Technologien bereits gewinnbringend in deutschen Unternehmen genutzt, das Potenzial ist aber noch längst nicht erreicht.

Digitaler Fortschritt lässt sich messen und gesamtheitlich steuern

Digitalisierung ist kein Einzelprojekt. Sie erfordert einen tiefgreifenden Wandel. Denn nicht nur Multichannel steht auf der ToDo-Liste, auch neue Ertragspotenziale müssen erschlossen und strategische Allianzen in die Wege geleitet werden.

Business-Intelligence-Studie: Unternehmen bringen Daten-PS fachlich nicht auf die Straße

Unternehmen in Deutschland, Österreich und der Schweiz (DACH) erarbeiten sich zu wenige Geschäftsimpulse und Erkenntnisse aus Daten. 43 Prozent der Fach- und Führungskräfte machen dafür vorrangig Lücken im fachlichen Verständnis verantwortlich. Oft fehlt es an Ideen, die technischen Möglichkeiten für Analysen, Prognosen und Innovationen nachhaltig zu nutzen, um fachliche Anwendungsfälle zu entwickeln. 31 Prozent geben […]

Zur Zukunft des Service Managements

Das Buzzword „digitale Transformation“ meint vor allem, dass Geschäftsprozesse hochgradig, im Idealfall vollständig, IT-gestützt ablaufen. Der reibungslose IT-Betrieb wird demnach geschäftskritisch für immer mehr Branchen und Bereiche. Das erhöht auch den Stellenwert von (IT-)Service-Prozessen: Service-Management wird zum strategischen Erfolgsfaktor. Worin äußert sich das?

KI als „Game Changer“ in der Public Cloud

Der aktuelle Hype um Künstliche Intelligenz wäre ohne Cloud Computing gar nicht möglich. Der unkomplizierte Zugang zu Cloud-basierten AI-Services wie Machine Learning und die dafür notwendige Rechenleistung ermöglichen die Entwicklung neuer “intelligenter” Produkte, Services und Geschäftsmodelle. Amazon, Microsoft oder Google haben in den vergangenen Jahren riesige Mengen an Rechenleistung aufgebaut und besitzen einen enormen Anteil […]