Start-ups sind die wichtigsten Innovatoren für Künstliche Intelligenz

Künstliche Intelligenz (KI) gilt als eines der Hauptfelder im wirtschaftlichen Wettbewerb des 21. Jahrhunderts. Nicht große Konzerne, sondern Start-ups sind hier die bestimmenden Innovationstreiber: Auf ihr Konto gehen Technologien wie Bilderkennung, Sprachverarbeitung oder automatisiertes Fahren. Im globalen Konkurrenzkampf liegt es im Interesse aller Wirtschaftsnationen, ein starkes Ökosystem für diese jungen Unternehmen aufzubauen. Stand heute haben […]

Neue Studie enthüllt, wie in 14 europäischen Ländern Hybrid Clouds wirklich implementiert werden

NTT Communications Corporation (NTT Com), der Geschäftsbereich der NTT-Gruppe für ICT, Cloud und Kommunikationslösungen auf internationaler Ebene (TYO: 9432), gibt die Ergebnisse einer neuen Studie bekannt: Diese hat ermittelt, wie Hybrid Clouds wirklich in europäischen Unternehmen implementiert werden und gibt praktische Hinweise, wie Service-Provider darauf reagieren sollten.

Die Digitalisierung der Gesellschaft: Auf der Suche nach einer besseren Welt

Die Digitalisierung der Gesellschaft sei an Deutschland zwar nicht vorbeigegangen, doch als Bundeskanzlerin Angela Merkel im Jahre 2013 vom digitalen „Neuland” sprach, habe sie überwiegend despektierliche Kommentare geerntet, so betonte es Prof. Dr. Stephan Humer in seiner Antrittsvorlesung mit dem Titel „Die Digitalisierung der Gesellschaft: Auf der Suche nach einer besseren Welt“. Dabei sei die […]

Industrie 4.0 verbreitet sich eher schleppend

Unternehmen, die Industrie 4.0 anwenden, können dadurch etwa ihre Produktion flexibilisieren, schneller auf Kundenwünsche reagieren oder die Effektivität erhöhen. Im Durchschnitt rechnen die Unternehmen, die Potential in der Kostenreduktion sehen, mit Einsparungen von mehr als fünf Prozent durch Industrie-4.0-Lösungen – ein erheblicher Wettbewerbsvorteil.

Chancen und Risiken der Digitalisierung

Die Digitalisierung bringt für deutsche Unternehmen zwar mehr Umsatz mit sich, aber vielerorts fürchtet man gesteigerten Wettbewerbsdruck. Und das gilt nicht nur für das oft genannte Beispiel des Handels, der sich gegen den Online-Handel wappnen muss. Der WELT liegt dazu exklusiv eine Umfrage des Deutschen Industrie- und Handelskammertags (DIHK) vor.

Internet der Dinge dringt in alle Lebensbereiche vor

Digitale Zwillinge machen das Internet der Dinge (IoT) noch intelligenter. Diese virtuellen, computergestützten Abbilder eines Produktes, Prozesses oder Dienstes werden künftig die reale und die virtuelle Welt noch stärker miteinander verbinden. Noch gibt es den digitalen Zwilling oder Digital Twin vornehmlich in Produktion, Anlagenbau oder bei sogenannten “High Value Assets”. Im Zuge der Digitalisierung fast […]

Fehlende Automatisierung: Wirtschaft entgehen 6 Milliarden Euro bis 2020

Allein für dieses Jahr sind es bereits 540 Millionen Euro, die deutsche Unternehmen verlieren. Ursache: Mängel bei der Digitalisierung. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie von Nexinto und Hewlett Packard Enterprise, die Crisp Research durchgeführt hat. Viele Unternehmen schöpfen das Potenzial der Digitalisierung nicht vollends aus – mit gravierenden Folgen für Bilanz und Wettbewerbsfähigkeit.

eGovernment Awards 2017: Auszeichnung für Dataport in der Kategorie IT-Dienstleister und Rechenzentrum

Die IT-Fachzeitschrift eGoverment Computing hat Dataport in der Kategorie IT-Dienstleister und Rechenzentrum mit dem eGovernment Award ausgezeichnet. Der Wettbewerb steht unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums des Inneren.

Die Zukunft von Dell

Das Internet der Dinge soll künftig vor allem der Industrie nutzen. Dell will sich Anteile dieses Geschäfts sichern. So will man sinkenden Erträgen aus Hard- und Software-Geschäft entgegen wirken. Laut Gartner steigern sich die Unternehmensausgaben für Hard- und Software bis 2020 um nur drei Prozent, Investitionen in die Cloud hingegen sollen sich verdoppeln.