Herausforderungen für IT-Systeme in der Fahrzeuglogistik

Die Digitalisierung ist in der Fahrzeuglogistik noch nicht flächendeckend angekommen: Laut einer Umfrage des Instituts für Operations Research und Management arbeitet fast jeder vierte Befragte (24 Prozent) noch mit einer Software, die vor mehr als elf Jahren eingerichtet wurde. Über 90 Prozent der Teilnehmer diagnostizierten Schwächen bei den von ihnen genutzten Programmen.

China: „Goldene Online-Ära“ ruft nach Cloud, Big Data und KI

Die chinesische digitale Wirtschaft ist in die „Goldene Ära“ eingetreten. Und längst ist daraus der neue Wachstumsmotor für die Wirtschaft geworden. Das Internet und Technologien wie Cloud Computing, Big Data und KI helfen dabei, verschiedene Industriezweige und Sektoren zu transformieren.

“Wenn TP-Experten (auch noch) IT-Projekte aufsetzen müssen”: Vortrag von Geschäftsführer Horst Tisson beim 3. Dialog-Event Operational Transfer Pricing in Frankfurt

Die steigenden Herausforderungen im TP sind nicht zu übersehen. Neue gesetzliche Rahmenbedingungen auf nationaler und internationaler Ebene führen zu rasanten Entwicklungen im Bereich Verrechnungspreise, die in global agierenden Unternehmen längst nicht mehr nur die Steuerabteilung betreffen. Zur Etablierung eines effizienten und langfristig erfolgreichen Transferpreis-Systems ist eine funktionsübergreifende Zusammenarbeit der Steuer-, Accounting-, Controlling- und IT-Abteilung notwendig. […]

8. Ausgabe “Dax-30 Aufsichtsratsstudie”

Die gesetzliche Frauenquote hat ein erstes Ziel erreicht: 30 Prozent in den Aufsichtsräten der 30 größten Unternehmen. Und auch der Anteil an Digitalisierungsexperten unter den neu gewählten Aufsichtsräten ist auf 20 Prozent gestiegen ist. Wie es um die selbst gesteckten Ziele der Dax-Unternehmen steht, kann man der jüngst veröffentlichten, mittlerweile achten Ausgabe der “Dax-30 Aufsichtsratsstudie” […]

Steht Industrial IoT vor dem Durchbruch?

Mehr als zwei Drittel der Industrie-Unternehmen planen IoT-Projekte für 2018. Damit eröffnet sich für die ITK-Branche ein enormes Marktpotenzial. Allerdings benötigt der Channel für Industrie 4.0 andere Kompetenzen als für das traditionelle IT-Geschäft.

Start-ups sind die wichtigsten Innovatoren für Künstliche Intelligenz

Künstliche Intelligenz (KI) gilt als eines der Hauptfelder im wirtschaftlichen Wettbewerb des 21. Jahrhunderts. Nicht große Konzerne, sondern Start-ups sind hier die bestimmenden Innovationstreiber: Auf ihr Konto gehen Technologien wie Bilderkennung, Sprachverarbeitung oder automatisiertes Fahren. Im globalen Konkurrenzkampf liegt es im Interesse aller Wirtschaftsnationen, ein starkes Ökosystem für diese jungen Unternehmen aufzubauen. Stand heute haben […]

Neue Studie enthüllt, wie in 14 europäischen Ländern Hybrid Clouds wirklich implementiert werden

NTT Communications Corporation (NTT Com), der Geschäftsbereich der NTT-Gruppe für ICT, Cloud und Kommunikationslösungen auf internationaler Ebene (TYO: 9432), gibt die Ergebnisse einer neuen Studie bekannt: Diese hat ermittelt, wie Hybrid Clouds wirklich in europäischen Unternehmen implementiert werden und gibt praktische Hinweise, wie Service-Provider darauf reagieren sollten.

Die Digitalisierung der Gesellschaft: Auf der Suche nach einer besseren Welt

Die Digitalisierung der Gesellschaft sei an Deutschland zwar nicht vorbeigegangen, doch als Bundeskanzlerin Angela Merkel im Jahre 2013 vom digitalen „Neuland” sprach, habe sie überwiegend despektierliche Kommentare geerntet, so betonte es Prof. Dr. Stephan Humer in seiner Antrittsvorlesung mit dem Titel „Die Digitalisierung der Gesellschaft: Auf der Suche nach einer besseren Welt“. Dabei sei die […]

Industrie 4.0 verbreitet sich eher schleppend

Unternehmen, die Industrie 4.0 anwenden, können dadurch etwa ihre Produktion flexibilisieren, schneller auf Kundenwünsche reagieren oder die Effektivität erhöhen. Im Durchschnitt rechnen die Unternehmen, die Potential in der Kostenreduktion sehen, mit Einsparungen von mehr als fünf Prozent durch Industrie-4.0-Lösungen – ein erheblicher Wettbewerbsvorteil.

Chancen und Risiken der Digitalisierung

Die Digitalisierung bringt für deutsche Unternehmen zwar mehr Umsatz mit sich, aber vielerorts fürchtet man gesteigerten Wettbewerbsdruck. Und das gilt nicht nur für das oft genannte Beispiel des Handels, der sich gegen den Online-Handel wappnen muss. Der WELT liegt dazu exklusiv eine Umfrage des Deutschen Industrie- und Handelskammertags (DIHK) vor.