Mitarbeiterstärkung durch Digitalisierung

Auch die Berufswelt wird von der Digitalisierung eingeholt: Allem voran geht dabei die Angst von Mitarbeitern, mittel- oder langfristig durch intelligente Maschinen ersetzt zu werden, aber auch positives gibt es zu vermelden. So kann die aktuelle Entwicklung die Rolle des einzelnen Mitarbeiters im Unternehmen sogar noch stärken, wie Roman Götter weiß.

Die Digitalisierung der Gesellschaft: Auf der Suche nach einer besseren Welt

Die Digitalisierung der Gesellschaft sei an Deutschland zwar nicht vorbeigegangen, doch als Bundeskanzlerin Angela Merkel im Jahre 2013 vom digitalen „Neuland” sprach, habe sie überwiegend despektierliche Kommentare geerntet, so betonte es Prof. Dr. Stephan Humer in seiner Antrittsvorlesung mit dem Titel „Die Digitalisierung der Gesellschaft: Auf der Suche nach einer besseren Welt“. Dabei sei die […]

Industrie 4.0 verbreitet sich eher schleppend

Unternehmen, die Industrie 4.0 anwenden, können dadurch etwa ihre Produktion flexibilisieren, schneller auf Kundenwünsche reagieren oder die Effektivität erhöhen. Im Durchschnitt rechnen die Unternehmen, die Potential in der Kostenreduktion sehen, mit Einsparungen von mehr als fünf Prozent durch Industrie-4.0-Lösungen – ein erheblicher Wettbewerbsvorteil.

Internet der Dinge dringt in alle Lebensbereiche vor

Digitale Zwillinge machen das Internet der Dinge (IoT) noch intelligenter. Diese virtuellen, computergestützten Abbilder eines Produktes, Prozesses oder Dienstes werden künftig die reale und die virtuelle Welt noch stärker miteinander verbinden. Noch gibt es den digitalen Zwilling oder Digital Twin vornehmlich in Produktion, Anlagenbau oder bei sogenannten “High Value Assets”. Im Zuge der Digitalisierung fast […]

Fehlende Automatisierung: Wirtschaft entgehen 6 Milliarden Euro bis 2020

Allein für dieses Jahr sind es bereits 540 Millionen Euro, die deutsche Unternehmen verlieren. Ursache: Mängel bei der Digitalisierung. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie von Nexinto und Hewlett Packard Enterprise, die Crisp Research durchgeführt hat. Viele Unternehmen schöpfen das Potenzial der Digitalisierung nicht vollends aus – mit gravierenden Folgen für Bilanz und Wettbewerbsfähigkeit.

eGovernment Awards 2017: Auszeichnung für Dataport in der Kategorie IT-Dienstleister und Rechenzentrum

Die IT-Fachzeitschrift eGoverment Computing hat Dataport in der Kategorie IT-Dienstleister und Rechenzentrum mit dem eGovernment Award ausgezeichnet. Der Wettbewerb steht unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums des Inneren.

Digitalisierung: Licht und Schatten

Bitkom-Präsident Achim Berg warnt im Zusammenhang mit der aktuellen Arbeitsplatzsituation vor Automatisierung und Digitalisierung: “Ich gehe davon aus, dass etwa die Hälfte aller Aufgaben in den nächsten zwanzig Jahren von Maschinen oder Computern erledigt werden kann”, sagte er der “Rheinischen Post”. Betroffen seien alle Branchen und fast alle Berufe.

“Internet der Dinge” auf dem Weg in die Wirtschaft – Anwenderkonferenz zur Industrie 4.0

Das „Internet der Dinge“ ist mit Smart Homes und tragbaren Computersystemen (Wearables) längst im Alltag vieler Menschen angekommen. Doch auch in Wirtschaft und Industrie werden zunehmend smarte, miteinander vernetzte Geräte eingesetzt. Mit den Entwicklungen, Trends und Chancen, aber auch Risiken dieses digitalen Wandels befasst sich die „Anwenderkonferenz Internet of Things / Industrial Internet“, die am […]

Nicht jedes Unternehmen muss über Nacht vollständig digital arbeiten

Eric Salmon & Partners hat kürzlich einen Bericht zur Digitalisierung veröffentlicht, der auf einer Umfrage von mehr als 400 Führungskräften in Asien und Europa basiert. Zentrale Erkenntnisse dabei: 95 Prozent der Unternehmen haben die Digitalisierung in ihre Unternehmensstrategien integriert. Unternehmen mit Produkten, die (vorläufig) nicht digitalisiert werden können, beginnen am besten schon jetzt mit der […]